Marke

Corporate-Design Corona-Testzentrum Lampertheim

1024 768 EvaGroesslerDesign

Erstellung eines Corporate-Design für das neue Corona-Testzentrum Lampertheim

Ende März startete das Corona-Testzentrum Lampertheim, ins Leben gerufen von den beiden Lampertheimer Apothekerinnen Sibylle Fath und Jutta von Amende.

Neues Corporate-Design: Um das Testzentrum überhaupt erst sichtbar zu machen, gestalteten wir die komplette Ausstattung an werblichem Equipment. Angefangen vom Logo über die Geschäftspapiere, Plakate, Werbeflyer, Flyer für den täglichen Gebrauch vor Ort und das Leitsystem in Form von verschiedenen Plakaten. Das interessante dabei: da das Testzentrum sehr schnell eröffnete, entwickeln sich nun auch die Drucksachen – angepasst an die Bedürfnisse, die bei den alltäglichen neuen Vorgängen entstehen.

https://apo-schnelltest.de/testzentrum-lampertheimhttps://www.lampertheim.de/de/aktuelles/meldungen/Plakat-Kampagne.php

Plakatkampagne „Maske auf!“

1024 1024 EvaGroesslerDesign

Plakatkampagne der Stadt Lampertheim

Die Plakatkampagne „Do simmer uns oanisch!“ durfte ich als Auftragsarbeit in Zusammenarbeit mit der Fotografin Stefanie Eichler in Lampertheim erstellen. Und die Begeisterung der Fotomodelle war richtig ansteckend und ist hoffentlich auch eine Inspiration für unsere Mitmenschen.

Spaß bei der Arbeit, auch in bedrückenden Zeiten haben. Welch ein Glücksfall!

https://www.lampertheim.de/de/aktuelles/meldungen/Plakat-Kampagne.php

Stefanie Eichler Fotografie

Fath Apotheken

747 1024 EvaGroesslerDesign

Fath Apotheken – Erstellung einer Dachmarke für 4 Apotheken

Alle 4 Apotheken (Lampertheim: Andreas-Apotheke, Hubertus-Apotheke, Amts-Apotheke und Neue Apotheke in Biblis) hatten unterschiedliche, gewachsene Erscheinungsbilder.

Um die Einheit der 4 Apotheken zu symbolisieren konzipierten wir eine Dachmarke, unter der immer noch alle Filialen eigenständig auftreten können, aber eine effektivere und klarere Werbung möglich ist.

Danach erstellten wir ein komplett neues Erscheinungsbild, um das Zusammengehörigkeitegefühl der Mitarbeiter und den Wiedererkennungswert für die Kunden zu stärken. Als Basis dient die klassische Geschäftsaustattung mit Briefbogen für Dach und alle Filialen, Visitenkarten, Kurzbrief etc. ergänzt um Terminkärtchen, Beratunskärtchen und Stempel. Weiterhin wurde das Bonusheft angepasst und neue Gutscheine und Glückwunschkarten entworfen, ebenso wie zahlreiche Werbemittel und die Außendarstellung.

Defratec

960 600 EvaGroesslerDesign

Defratec Unternehmensauftritt

Defratec-Defranceschi Getränketechnologie ist auf qualitativ hochwertige Edelstahlbehälter spezialisiert. Nach 20 Jahren am Produktionsstandort Mannheim präsentierte sich Defranceschi mit einem neuen Namen: Defratec.

Am Anfang stand die Beratung: wir führten ein Marketing-Interview mit Namensfindung durch. Auf dieser Basis konzipierten wir die neue Marke DEFRATEC und erstellten daraufhin ein neues Corporate-Design.

Die Unternehmensfarben wurden modernisiert: von einem kräftigen Blau zu einem Lila mit Anthrazit und gedecktem Blau.

Für den Anfang erstellten wir eine Geschäftsausstattung aus Visitenkarten, Briefbogen und Maschinenaufklebern. Als Einführung der neuen Marke konzipierten wir eine Karte, die der Kunde per Post bekommt und aus einem Schuber ziehen muss – unter dem Motto: Zeit für Veränderung…

Für das Auftreten auf der ersten Messe erstellten wir eine Image-Broschüre und eine kleine Messeausrüstung in Form von Fahnen, Taschen und Aufklebern.

www.defranceschi.de

Odenwaldbike

1024 702 EvaGroesslerDesign

Redesign Logo und Erscheinungsbild

 

Redesign des Logos vom Rad-Sportshops Odenwaldbike in Lorsch mit passender Geschäftsausstattung.

Hotel Friedrichstraße

1024 888 EvaGroesslerDesign
Übernachten, wo man sich wohl fühlt!

Entwicklung eines Corporate-Design für das Hotel Friedrichstraße

Ausgangssituation:

Das Hotel wechselte den Besitzer und sollte in diesem Zug sein verstaubtes 80er-Jahre-Image ablegen. Vorherrschend waren die Farben „Knallblau kombiniert mit Grellgelb“.

Herangehensweise:

Zuerst nahmen wir den Bedarf der Kundin unter die Lupe. Wir untersuchten die Zielgruppe des Hotels und orientierten uns an den existierenden Wettbewerb in Lampertheim und Umgebung.

Wir begannen mit der Entwicklung einer Marke und legten die Hausfarben fest: Schlamm, Hellblau und Bordeaux-Rot. Daraufhin gestalteten wir die komplette umfangreiche Geschäftsausstattung, von der Visitenkarte bis zum Türhänger.

Parallel dazu setzen wir in der Inneneinrichtung die gewählten Hausfarben konsequent in passenden Accessoires und Einrichtungselementen um.

Weiterhin entwickelten wir, parallel zur responsiven Homepage, das Leitsystem außerhalb und innerhalb des Hotels. Der Hoteleingang liegt auf der Rückseite des Gebäudes, weshalb es eines stringenten Orientierungssystems bedarf.

Schließlich setzten wir die Gestaltungselemente, die im weitesten Sinn mit dem Hotel, der Stadt Lampertheim und Umgebung zu tun hat, auch in Business Art um. Wir gestalteten mehrere Motive / Bilder, die sich unterschiedlich kombinieren lassen, aber dennoch den roten Faden des Hotel-Corporate-Design zeigen. Dadurch ergibt sich ein immerwährendes Erscheinungsbild, das aber durch seine Flexibilität nie langweilig wird. Konsequent sind die Bilder in allen Zimmern mit unterschiedlich eingeteilten farbigen Wänden zu finden.