Seit Jahren tobe ich mich einmal im Jahr künstlerisch an einem Kalender aus. Da aber sowieso keiner den Kalender als Kalender benutzt, entwickelte ich daraus die Monatskunst. Jeden Monat ein neues Blatt Kunst. Einfach so als Wandschmuck, als Aufheiterung, zum Nachdenken, als schönes Element an der Wand.

Monatskunst 2023

Vogelbegegnungen durchs Jahr

Eine Zusammenstellung von faszinierenden Begegnungen mit verschiedenen Vögeln durch das Jahr 2022. Die einzelnen Motive spielen mit Rasterflächen und Rastereffekten, kombiniert mit gestalterischen Elementen und realistischen Abbildungen der Vögel.

Jedes Kalenderblatt enthält ein QR-Code, hinter dem sich eigene Audio-Aufnahmen der Vogelstimmen verbergen.

Durch Klicken auf die Motive sieht man diese in voller Größe und kann sich durch die Galerie durchbewegen.

Monatskunst 2022

Street-Art + Typo + Farbraster

Als leidenschaftliche Sammlerin von Street-Art verarbeite ich in dieser Monatskunst Typografie, Street-Art-Elemente und Raster. Entstanden ist eine farbenfrohe Collage aus verschiedenen Elementen, die plötzlich in Zusammenhang gebracht werden.

Wie zum Beispiel eine Friedenstaube und der Ausspruch auf Feldwegen: „Rücksicht macht Wege breiter“. Die Friedenstaube ist aus Berlin und die Beschriftung der Feldwege aus dem südhessischen Raum. Aber irgendwie gehören sie zusammen.

Monatskunst 2021

Glücksbringer aus aller Welt

Nach einem halben Jahr Pandemie hatte ich einen Drang positives hervorzuheben und mir und allen Freunden und Beschenkten Mut zu machen. Daher sammelte ich Informationen von verschiedenen Glücksbringern aus aller Welt und verarbeitete sie als monatliche Wandkunst.

Entstanden ist ein Potpourri aus Schornsteinfeger, Glücksklee, Daruma, Maneki Neko und Elefant in Collagentechnik. Als Bonus sammelte ich die Informationen in Kurzfassung auf einem zusätzlichen Kalenderblatt.

Kalender 2020

Fortissimo Berlin

Motive aus Berlin. Eine Collage aus Typografie, skurrilen Figuren, Plätzen und Mustern